Agroforst & Schnellwachsende Holzplantagen

    Der Anbau von schnellwachsenden Baumarten auf landwirtschaftlichen Flächen ermöglicht kosteneffizienten Klimaschutz, vielfache Naturschutzleistungen und eine ressourcenschonende, ertragsstarke Landwirtschaft.

    Bis 2019 hat Lignovis bereits mehr als 22 Mio. Pappeln und Weiden für Kunden in acht EU-Staaten sowie auf eigenen Flächen angebaut. Das erzeugte Holz wird als klimafreundlicher Brennstoff sowie als Rohstoff in der holzverarbeitenden Industrie verwertet. 

    Lignovis bietet qualifizierte Beratung und alle Leistungen für eine professionelle Anpflanzung und Bewirtschaftung von Agroforst-Systemen und Holzplantagen:

    • Lieferung von zertifiziertem Pappel- und Weidenpflanzgut von eigenen Baumschulflächen
    • Anpflanzung und Pflege von Holzplantagen mit Spezialtechnik
    • Planung und Realisierung von Agroforst- und Plantagenprojekten für Landwirte, Holznutzer & Investoren
    • Konzeption und Umsetzung langfristiger Holz-Versorgungsstrategien für nachhaltige Bioenergieprojekte und die holzverarbeitende Industrie

    Mehr... Leistungsspektrum

    Kurzumtriebsplantagen & Agroforst

    Schnellwachsende Holzplantagen und Agroforst-Elemente sind leistungsstark und genügsam zugleich. Sie ermöglichen die kosteneffiziente Produktion großer Holzmengen innerhalb weniger Jahre auch unter schwierigen Standortbedingungen. Bei einem 3-fach höheren Klimaschutzbeitrag im Vergleich zu einjährigen Energiepflanzen (Raps, Mais, Getreide etc.) erbringen schnellwachsende Gehölze gleichzeitig vielfache Naturschutzleistungen und tragen zur Diversifizierung der Landwirtschaft bei.

    Der Anbau von Baumarten wie Pappeln und Weiden auf größeren zusammenhängenden Flächen wird im Fachjargon als Kurzumtriebsplantagen bzw. KUP bezeichnet. KUP können bereits nach vier Jahren das erste Mal geerntet werden. Aus den im Boden verbleibenden Wurzelstubben treiben die Bäume nach der Ernte wieder aus und können so über einen Zeitraum von mindestens 20 Jahren merfach genutzt werden. Mehr… Kurzumtriebsplantagen

    Agroforst bezeichnet Anbausysteme in denen Bäume in direkter Wechselwirkung mit anderen landwirtschaftlichen Kulturen oder Nutztieren stehen. Dabei wird zwischen silvoarablen (Bäume & Ackerbau) und silvopastoralen (Bäume & Tierhaltung) Systemen unterschieden. Mehr... Agroforst

    Ein konkretes, einfach zu realisierendes Beispiel für Agroforst in Deutschland ist die Anpflanzung von Gehölzen auf Geflügelauslaufflächen. Mehr... www.hühner-wald.de

    Unternehmen

    Lignovis plant und realisiert Holzplantagen und Agroforst für Landwirte, Energieversorger, die holzverarbeitende Industrie und Investoren in Europa.

    Wir erzeugen jährlich Pflanzgut für die Anpflanzung von bis zu 5 Mio. schnellwachsendne Pappeln auf unserern Baumschulflächen und liefern dieses gut gekühlt direkt in größere Projekt oder vermarkten es über unseren "LignoPlant" Webshop.

    Wir entwickeln und bauen spezialisierte Pflanzmaschinen für die schnelle und kosteneffiziente Anpflanzung von Pappeln und Weiden. Mehr... www.lignotech.de

    In den USA war Lignovis zwischen 2012 und 2016 beratend für eine deutsche Privatbank bei der Konzeption eines Forstinvestment-Fonds für institutionelle Investoren aktiv.

    Mehr… Unternehmensprofil

    Bioenergie & Nachhaltigkeit

    In der EU-28 basiert 42% der gesamten erneuerbaren Energie auf Holz (wood and other solid biofuels). eurostat Renewable Energy Statistics 2019. Durch die verbindlich beschlossenen Klimschutzziele und den Ausstieg aus der Nutzung fossiler Rohstoffe, wird in den nächsten Jahren eine starke Zunahme des Holzbedarfs erwartet. Nicht nur für die energetische Nutzung, sondern z.B. auch als klimafreundlicher Rohstoff für den Bausektor und die gesamte Bioökonomie.

    Die traditionellen Holzpotentiale sind jedoch bereits weitgehend erschlossen und verteilt. Im Wesentlichen gibt es nur zwei Möglichkeiten eine wachsende Energieholznachfrage in Europa nachhaltig zu decken:

    • Die Nutzung landwirtschaftlicher Flächen zum Holzanbau in Form von Agroforst und Holzplantagen (allein in Deutschland liegt das zukünftige Ackerflächenpotential für den Energiepflanzenanbau bei rund 4 Mio. ha)
    • Energieholzimporte aus Überschussregionen mit guten Wachstumsbedingungen - auch hier spielen Energieholzplantagen eine entscheidende Rolle um eine nachhaltige und effiziente Holzerzeugung zu ermöglichen und natürliche Waldökosysteme zu entlasten

    Mehr... Bioenergie & Nachhaltigkeit

    Lignovis Facebook Seite

    Pflanzgut Webshop

    Bestellen Sie Stecklinge und Pflanzruten bequem in unseren Webshop unter: www.lignoplant.de

    Pappelstecklinge Sorte Max
    Logo LignoPlant - Pflanzgutshop für Pappeln und Weiden

    Klimaschutz & Biodiversität

    Als klimafreundlicher, schnell nachwachsender Rohstoff leistet Holz aus der Landwirtschaft einen wichtigen Beitrag zum Ausstieg aus den fossilen Energieträgern. Gleichzeitig wird der Nutzungsdruck auf Naturwälder vermindert und zusätzliches CO2 während des Wachstums in Holzbestand, Wurzeln und Humus gebunden. Darüber hinaus wird der Boden und das Grundwasser geschont, die Biodiversität erhöht und es entstehen postive Wechselwirkungen mit klassischen Ackerkulturen. 

    Bäume & Hühner-Freilandhaltung

    Zur Info-Broschüre... 

    Besuchen Sie auch unsere Informationsseite: www.hühner-wald.de

    Holzplantagen - Vorteile für Holzverbraucher

    Energieholzplantagen Broschüre

    Deckblatt Lignovis Energieholzplantagen Broschüre